Welche Optionen zur Lehrer-Honorarabrechnung gibt es?

Grundfunktionsumfang

Im Grundfunktionsumfang von MSVplus stehen Ihnen zwei verschiedene Abrechnungsverfahren für die Honorierung von Lehrkräften zur Verfügung:

  • Stundensatz-Verfahren: Bei der Lehrkraft geben Sie ein, wie viel Euro pro Stunde (60-Minuten-Stunde) diese als Honorar erhalten soll. Die in MSVplus integrierte Honorarabrechnungs-Funktion ermittelt dann automatisch, wie viele Stunden für welchen Kurs gegeben wurden, und multipliziert die Stundenzahl mit dem Stundensatz. Anfangs- und Enddaten sowie Pausen/Ausfälle werden dabei berücksichtigt.
  • Anteils-Verfahren: Bei der Unterrichtsart geben Sie ein, welchen Anteil des Preises, die die Schüler bezahlen, die Lehrkraft erhalten soll. Die Eingabe erfolgt als Faktor, d.h. wenn ein Lehrer z.B. 50 Prozent der Schülergebühr ausgezahlt bekommen soll, geben Sie 0,5 ein. Zahlt ein Schüler 42,00 Euro/Monat, erhält der Lehrer dann 0,5 x 42,00 = 21,00 Euro.

Zusatzmodule

Wenn Ihnen die beiden Honorierungsmöglichkeiten des Grundfunktionsumfangs nicht ausreichen, besteht die Möglichkeit, MSVplus durch ein Zusatzmodul zu erweitern. Es gibt eine Vielzahl unterschiedlicher Module für die Honorarabrechnungen. Bitte sprechen Sie uns an, damit wir Ihnen das passende freischalten können.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.