0

Freie Zeiten und neue Kursbelegungen

Für die Funktionen "neue Kursbelegung anlegen" aus der Schüleransicht sowie die Option "Kurswechsel" in der Kursansicht können nun zusätzlich zu den dynamisch generierten Treffern, die bereits bestehende Kurse auflisten, nun zusätzlich die freien Zeiten angezeigt werden, die für einen neuen Kurs überhaupt zur Verfügung stehen.

Im Menü "Konfiguration > Grundkonfiguration" steht dazu unter dem Reiter "Freie-Zeiten-Finder" eine zusätzliche Konfigurationsoption zur Verfügung, mit der diese Funktion aktiviert werden kann:

Ist das Feature aktiv, werden neben den Treffern im Bereich der bestehenden Kurse auch Zeitslots angezeigt, die noch frei sind. Das Programm berücksichtigt hierbei die Dauer der gewählten Unterrichtsart sowie die zur Verfügung stehenden Lehrkräfte und Räume automatisch. Werden die Eingabefelder nach und nach befüllt, werden diese Daten bei der Ermittlung der freien Zeitblöcke ebenfalls berücksichtigt:

Kunden, die bisher schon mit dem Freie-Zeiten-Finder gearbeitet haben, müssen zur Nutzung dieser neuen Funktion keinerlei weitere Vorkehrungen treffen. Den Kunden, die den Freie-Zeiten-Finder bislang noch nicht genutzt haben, sei der Übersichtsartikel ans Herz gelegt.

Damit der Freie-Zeiten-Finder nur sinnvolle Ergebnisse liefert, ist es unabdingbar, die Zuordnung der Lehrkräfte zu Fächern und Standorten, die Zuordnung der Räume zu Unterrichtsarten sowie die Verfügungszeiten von Lehrkräften und Räumen korrekt festzulegen. Im Freie-Zeiten-Finder im Menü "Unterricht > Freie-Zeiten-Finder" stehen zusätzliche Funktionen bereit, die automatisch passende Vorgaben aus dem aktuellen Stundenplan ermitteln und die notwendigen Anpassungen vornehmen, so dass nur noch in Einzelfällen nachgebessert werden muss.

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.